Home / Aktuelle Meldungen / Crash-Kurs: Datenschutzrecht für gemeinnützige Organisationen

Crash-Kurs: Datenschutzrecht für gemeinnützige Organisationen

Entschei­der und Mitar­beit­er in gemein­nützi­gen Organ­i­sa­tio­nen erhal­ten in diesem Inten­sivsem­i­nar einen kom­pak­ten Überblick über das am 25. Mai 2018 in Kraft tre­tende neue Daten­schutzrecht und dessen Auswirkun­gen auf die tägliche Arbeit. Notwendi­ge Anpas­sungs- und Umset­zungss­chritte wer­den besprochen und die Teil­nehmer in die Lage ver­set­zt, die neuen Her­aus­forderun­gen eigen­ständig zu bewälti­gen.

 

Sem­i­nar­in­halte

  • Kurzüberblick über die neue Recht­slage (DS-GVO und BDSG) und die daraus fol­gen­den Anforderun­gen
  • Bere­ichsspez­i­fis­che Beson­der­heit­en (Beschäftig­ten­daten­schutz, vere­in­srechtliche Fragestel­lun­gen, Wech­sel­wirkung zum Steuer­recht)
  • Besprechung notwendi­ger Umset­zungss­chritte anhand von Check­lis­ten und Vor­la­gen
  • Beant­wor­tung offen­er Fra­gen

Ref­er­ent

Dr. Nor­man-Alexan­der Leu, Recht­san­walt

Ter­min und Ver­anstal­tung­sort

25.04.2018 von 09:00 – 12:30 Uhr, Ham­burg

Zu weit­eren Sem­i­nar-Infor­ma­tio­nen sowie zur Anmel­dung gelan­gen Sie hier:

http://www.paritaet-hamburg.de/fortbildungen/details/artikel/datenschutzrecht-in-gemeinnuetzigen-organisationen.html

 

Top