Home / Aktuelle Meldungen / Ausgliederung von Unternehmensteilen eines Vereins

Ausgliederung von Unternehmensteilen eines Vereins

Die Her­aus­forderun­gen des Wan­dels in den sozialen Märk­ten betr­e­f­fen auch die Frage der geeigneten Rechts­form für ein sozial­wirtschaftlich­es Unternehmen. Viele gemein­nützige Vere­ine haben sich in den let­zten Jahren dazu entsch­ieden, durch Aus­gliederung von Betrieb­steilen eine zu ihren wirtschaftlichen Aktiv­itäten und dem Anforderung­spro­fil an die Unternehmensführung bess­er passende Rechts­form zu wählen.

Am 05. und 06.09.2017 wer­den die strate­gis­chen Ziele und notwendi­gen rechtlichen Grund­la­gen von Aus­gliederungsentschei­dun­gen inter­essierten Teil­nehmern in einem 2-Tage-Sem­i­nar näherge­bracht. Dabei wer­den prak­tis­che Grund­la­gen und Hil­festel­lun­gen ver­mit­telt, die bei der Gestal­tung eines Aus­gliederung­sprozess­es unumgänglich und nüt­zlich sind.

Michael Hamm, M.A. (Geschäfts­führer des Deutschen Par­itätis­chen Wohlfahrtsver­ban­des, Lan­desver­band Rhein­land-Pfalz/Saar­land, Vor­standsmit­glied der Stiftung Par­ität) wird über die inneror­gan­isatorischen und betrieb­swirtschaftlichen Grund­la­gen referieren. Von Dr. Nor­man-Alexan­der Leu (Recht­san­walt, zer­ti­fiziert­er Stiftungs­ber­ater) wer­den den Teil­nehmern die rechtlichen Voraus­set­zun­gen und Fol­gen näherge­bracht.

Das Sem­i­nar wen­det sich an Geschäftsführer/innen sowie ehre­namtliche Entschei­der und geht davon aus, dass die Teil­nehmer den Prozess der Bear­beitung des “Für und Wider” ein­er Aus­gliederung noch gestal­ten müssen – und dabei einen klaren Blick auf Chan­cen und Risiken haben möcht­en.

Ver­anstal­ter des Sem­i­nars ist die Par­itätis­che Akademie Süd gGmbH. Ver­anstal­tung­sort ist Frank­furt am Main.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen über die genauen Sem­i­nar­in­halte, den Ablauf sowie alle weit­eren Einzel­heit­en erhal­ten Sie hier:

https://www.akademiesued.org/bildungsangebote/detail/seminar/3330006.html

Top